lexer&boulanger bücher, texte, unfug

Maiandacht

Kein Kriminalroman 

Wunder und Profitgier beherrschen das Leben im bergischen Wallfahrtsort Maria Schmerz, wohin es Kovac dank eines unerwünschten Geburtstagsgeschenks der Kollegenschaft verschlagen hat. Wellnessen soll er dort, noch dazu in Begleitung der sportiven Tierärztin Maria Burger. Dass es im Ort nicht ganz mit rechten Dingen zugeht und Kindesentführungen vertuscht werden, kommt dem bewegungsökonomischen Inspektor nicht ungelegen. Eifrig mischt er sich in die träge Ermittlung der lokalen Behörde ein und gerät mitten ins lokale Gewirr von geraunten Legenden, Aberglauben, Hexerei, Engelserscheinungen, Machtansprüchen und fanatischem Katholizismus.
Mit dabei ist das bewährte Team, allen voran Frau Pospischil sowie Zeisel und sein Mausi; doch letztlich ist Kovac in der Rekonstruktion der Fälle auf sich allein gestellt und mit Aussagen konfrontiert, die sein Bild von Gott und der Welt und vor allem sein Frauenbild schwer erschüttern.

sisyphus
Broschur, ca. 340 Seiten,
20,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3903125322
Preis: € 18,–


Wildwochen

Kein Heimatroman

Nicht nur dass sein Umzug aufs Land Chefinspektor Kovac zutiefst belastet – grauenhafte Serienmorde schlagen ihm aufs Gemüt und auf den Magen.

Die Zeit drängt: In kurzen Abständen werden an abgelegenen Orten gutsituierte Herren aus der besseren Gesellschaft im Zustand fortgeschrittener Verwesung aufgefunden, arrangiert zu einem ebenso denkwürdigen wie grauenhaften Stillleben. Wie sich herausstellt, hatten sie zu Lebzeiten einem gemeinsamen Hobby gefrönt: der Jagd in ausgesuchten Revieren, in denen sich die örtliche Jägerschaft empfänglich für Zuwendungen jeglicher Art zeigte und das Treiben der prominenten Jagdgäste stillschweigend duldete. Kovac muss sich wohl oder übel auf die ihm völlig fremde Welt des Weidwerks einlassen, um den Fall zu lösen.

sisyphus
Broschur, ca. 420 Seiten,
20,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-901960-98-7
Preis: € 18,–


Plan B

Kein Spionagethriller

An der Alten Donau wird im Morgengrauen eine Leiche gefunden. Dass der hochbegabte Informatikstudent sich selbst gemordet haben soll, will Chefinspektor Kovac nicht in seinen sturen Kopf. Schon gar nicht, als seine Ermittlungen ergeben, dass sich der junge Mann und sein Freund auf einen Rechner der CIA verirrt hatten und die Geheimdienste den Hackern bereits auf der Spur sind.

Immer dichter zieht sich das allgegenwärtige Überwachungsnetz um Beteiligte und Unbeteiligte zusammen, bis zu dem Moment, in dem passive Flucht vor den Verfolgern in aktiven Widerstand umschlägt und das virtuelle 

Geflecht aus Wissen und Macht schließlich auch diejenigen umschlingt, die die Fäden in der Hand zu haben glauben.

Helden sucht man hier vergebens. Selbst Kovac, der mit Grant und Menschlichkeit gegen Spionage, Intrigen und Korruption antritt, ist getrieben von der Erkenntnis, dass Grauen und Kabarett in guter Nachbarschaft leben, dass das Gute und das Böse etwas miteinander zu tun haben, untrennbar verbunden sein könnten, in Wien und überall.

sisyphus
Broschur, ca. 340 Seiten,
20,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-901960-88-8
Preis: € 18,–